Hier eine mit Holzfarben gemalte Zeichnung. Das Ziel war es eine Muschel zu zeichnen. Ich habe sie ein wenig geändert und meinen Fanatsie freien Lauf gelassn.

Rapunzel (diese lässige Socke) habe  ich anschließend noch hinzugefügt um dem Bild noch ein bisschen Leben einzuhauchen.

Schrittchen für Schrittchen könnt ihr hier sehen wie ich zum Endresulat komme 🙂

Mein kleines Haustier Ferdinand..

Er liegt gerade auf meine Füße und macht sichs gemütlich
Ein Auge von meiner Hose ist auf ihn gerichtet, dass soll darauf
Aufmerksam machen wie herzig dieses Tierchen ist..
Die Augen habe ich mit normaler Volltonfarbe hinauf geklatscht.
Eigentlich ein Fehler! Die Farbe ist nicht wasserfest und geht
höchstwahrscheinlich beim Waschen ab…Blödheit haha

Das war eine Projektarbeit für einen Lehrer 🙂
Sollte die Steinzeit darstellen…
Für das Bühnenbild habe ich nicht so lange gebraucht und es hat sehr Spaß gemacht mit
meiner Schulkollegin Maria, die den Auftrag hatte, das komplette Gegenteil
von meinen zu malen, nämlich die Jetztzeit mit Stadt, Autos, Müll usw..
Es hat uns auch sehr viele Erfahrungen gebracht!

Diese Arbeit habe ich für eine gute Bekannte gemeistert 🙂
Es war so eine anstrengende Arbeit haha, ganze 3 Stunden!!
Geschrieben habe ich dieses Schriftwerk  mit einer Schreibfeder und Tinte. Die Schrift haben wir in
der Schule gelernt und sie nennt sich Textur.
Mit dem Schlussresultat bin ich aber sehr zufrieden, weil ich habe die ganzen Maße
geschätzt und mit meinen Augenmaß eingezeichnet. Es ist sich perfekt ausgegangen juhuu

Das schwierige am Schreiben ist, dass du dir keinen Fehler erlauben darfst! Du hast weder
Tintenlöscher oder Tipp-Ex.. wenn du es verhaust, musst du von vorne anfangen..
Das ist mir GOTT SEI DANK nicht passiert haha